Spotimerge

Oft folgt man mehreren Playlists auf Spotify, und trifft irgendwann auf das Problem, dass man eigentlich alle Playlists gerne in einer “Master”-Playlist hätte und gleichzeitig die Updates der Unter-Playlist in diese Playlist übernehmen kann.

Dieses Problem löst die Platform SpotiMerge, auf der es möglich ist, meherere Playlists zu einer zusammen zu mergen. Großer Vorteil gegenüber ähnlichen Tools ist das Augenmerk auf Datenschutz: Da die Webseite vollständig in JavaScript geschrieben ist und im Browser läuft, bekommt der Hoster der Software keine Daten, sondern lediglich der Nutzer und Spotify wissen, was passiert.

Link zur Gitlab-Repository